Montenegro Reisen & UrlaubMontenegro Hotel GruppenreisenMontenegro Reisen

Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka 

 - Montenegro

Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - Geheimnisvolle Bergwelten des Balkan
- Montenegro 10 Tage Erlebnisreise mit Wanderungen
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka
Entdecken Sie auf den schönsten Wanderrouten den Norden Albaniens mit Dörfern wie aus längst vergangener Zeit und einer uralten Almkultur. Das Nachbarland Montenegro besticht durch seine wildromantischen Bergwelten, das kristallklare Wasser der Adria und das geschäftige Treiben in seinen Städtchen und Badeorten. Teilen Sie mit uns ein Urlaubserlebnis der ganz besonderen Art!
Erkundungen im ursprünglichen Thethital
Panoramawanderung oberhalb von Budva
Lokale Schinken- und Käseverkostung

Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - 1. Tag: Anreise nach Tirana
- Montenegro
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka
Nachdem Sie auf dem Flughafen »Mutter Theresa« gelandet sind, richten Sie sich erst einmal in Ihrem Hotel ein. Wer möchte, kann die Stadt erkunden. (A)
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - 2. Tag: in luftigen Höhen über Tirana
- Montenegro
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka
Nach einem guten Frühstück besichtigen Sie die albanische Hauptstadt Tirana. Fürst Skanderbeg, der Nationalheld, grüßt Sie von seinem Sockel auf dem wichtigsten Platz der Stadt, umrahmt von Nationalmuseum, Rathaus, Nationaltheater und Ministerien. Am späten Vormittag erklimmen Sie mit der Seilbahn den Dajti, Hausberg Tiranas. Die restlichen Meter bis zum Aussichtspunkt auf 1531 Meter legen Sie bei einer ersten Wanderung zu Fuß zurück und genießen den außergewöhnlichen Rundblick auf die Stadt und die umliegenden Landschaften. Wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen, geht es nach Krujë, einen der wichtigsten Orte Albaniens im Verteidigungskrieg des Nationalhelden Skanderbegs gegen die osmanische Herrschaft. 35 km (F, M, A) 350 m 350 m, 2,5 Std.
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - 3. Tag: Wanderung zur Grabstätte des Sari Saltik
- Montenegro
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka
Sari Saltik, der legendäre osmanische Derwisch, wird im Balkan als Heiliger verehrt. Kein Wunder also, dass man vielerorts seine Grabstätte gefunden haben will. Die heutige Wanderung führt Sie zum hiesigen Mausoleum. Neben dem Grabmal zieht aber vor allem die fantastische Aussicht auf das darunterliegende Krujë und bei klarem Wetter sogar auf die Berge Montenegros Bergfreunde an. Anschließend begegnen Sie dem Nationalhelden Skanderbeg in einer seiner Burgen und im Ethnologischen Museum des Ortes wieder. Ihr Tagesziel ist Shkodra, die zweitgrößte Stadt Albaniens am Ufer des Shkodrasees. Was ist hier magischer, als den Sonnenuntergang auf der legendenumwobenen Rozafaburg zu erleben? 85 km (F, M, A) 600 m, 600 m, 3,5 Std.
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - 4. Tag: über den Schafspass ins Thethital
- Montenegro
Nach zweistündiger Fahrt von Shkodra aus, dem Tor in die »Verwunschenen Berge« Albaniens, erobern Sie die Bergwelten des Balkan. Sie wandern auf einem alten Pfad zum Schafspass und erhaschen einen ersten Blick in das Thethital, das Ziel der heutigen Wanderung. Den Abstieg dorthin, der teilweise sehr beschwerlich ist, bewältigen Sie mit Jeeps. Im Hauptort des fruchtbaren Tals, Theth, beziehen Sie Ihr Quartier in einem zentral gelegenen Gästehaus. 70 km (F, M, A) 600 m, 100 m, 2,5 Std.
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - 5. Tag: Thethi: ursprüngliches Albanien
- Montenegro
Morgenstund hat Gold im Mund ─ in diesem Sinne wandern Sie am Vormittag, um das Dorf sowie die Karstquellen unterhalb von Theth zu entdecken. Den Rest des Tages können Sie nutzen, um die Kula (Blutrachtürme) und den höchsten Wasserfall Albaniens zu bestaunen oder um ein erfrischendes Bad im klaren Gebirgsbach zu nehmen. (F, M, A) 500 m, 500 m, 5 Std.
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - 6. Tag: Panoramawanderung oberhalb von Budva
- Montenegro
Heute heißt es Abschied nehmen von Albanien. Mit Jeeps treten Sie die Rückfahrt aus dem Thethital in Richtung Montenegro an und wandern nach einem kleinen Mittagessen entlang des Panoramaweges oberhalb der Riviera von Budva. Bevor Sie sich für die kommenden Tage in Becici einrichten, besuchen Sie noch eines kleines Kloster. 145 km (F, M, A) 250 m, 400 m, 3 Std.
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - 7. Tag: in der Bucht von Kotor
- Montenegro
Nachdem Sie sich mit einem guten Frühstück für den Tag gestärkt haben, entdecken Sie inmitten grüner Wälder im Hinterland von Tivat das Bergdorf Gornja Lastva. Der im 14. Jahrhundert gegründete Ort gehört zu den am besten erhaltenen Dörfern im Hinterland von Tivat. Während einer Wanderung auf alten Militärwegen erobern Sie in weiten Schleifen den Gipfel des Sveti Ilija, den höchsten Punkt des Vrmac Höhenzuges, welcher die innere Bucht von Kotor von der äußeren trennt. Von dort eröffnet sich ein sehr schöner Rundumblick: Sie sehen in die Bucht von Kotor hinab, auf die dahinter liegenden Berge und das blaue Meer. Nach dem Abstieg genießen Sie die Bootsfahrt zur Kircheninsel Gospa od Skrpjela, ein bekannter Wallfahrtsort mit der weltgrößten Sammlung an Votivgaben geretteter Seeleute. Weiter geht es per Boot zur alten Handelsstadt Perast und an Land ins historische Kotor. Bei einem Spaziergang durch die pittoresken Gassen erleben Sie die bewegte Geschichte der zum UNESCO-Welterbe zählenden, sandsteinfarbenen Altstadt. Den Tag lassen Sie beim Abendessen in einem Fischrestaurant ausklingen. 100 km (F, A) 500 m, 700 m, 3 Std.
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - 8. Tag: im Lovcen-Nationalpark
- Montenegro
Von Kotor aus führen mehr als 30 Serpentinen auf den Gipfel des Lovcen-Gebirges. Mit jeder weiteren Kurve wird der Blick auf die tief unten liegende Bucht grandioser. Auf der Bergkuppe befindet sich das Mausoleum des Njegos, dem montenegrinischen Dichter, Philosophen und Staatsmann. Von hier wandern Sie auf alten Hirtenpfaden durch die karge Karstlandschaft hinab ins Dorf Njegusi. Nach einer Verkostung lokaler Schinken- und Käsespezialitäten setzen Sie Ihren Weg in die alte Hauptstadt Cetinje fort und besuchen hier das Kloster des Heiligen Petar aus dem 15. Jahrhundert. Bis 1918 war die Stadt das Zentrum des Landes und auch heute befindet sich hier der Amtssitz des montenegrinischen Präsidenten. 90 km (F, A) 650 m, 3 Std.
Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - So wohnen Sie:
- Montenegro
1 Nacht in Tirana Hotel: Monarc****
1 Nacht in Kruje Hotel: Panorama***
1 Nacht in Shkodra Hotel: Colosseo****
2 Nächte in Theth Gästehaus
4 Nächte in Becici Hotel: Queen of Montenegro****


Wander-Erlebnisreise Geheimnisvolle Berge d. Balka - Preise / Termine