Montenegro Reisen & UrlaubMontenegro Hotel GruppenreisenMontenegro Reisen

Verkehr in Montenegro

Wissenswertes für Ihre Montenegroreise

Mit dem Auto in Montenegro unterwegs
Das regionale Strassennetz ist in Montenegro recht gut ausgebaut. Dennoch sollte man berücksichtigen, das die Strecken oft sehr kurvenreich sind und auch Schlaglöcher immer wieder zum aufmerksamen Fahren aufrufen.
In den Bergregionen sollte es dann schon ein Geländewagen sein, da es dort oft nur schroffe Schotterpisten gibt.
Autobahnen und Schnellstrassen fehlen und so muss man etwas mehr Zeit für die Erkundungstouren durch Montenegro einplanen.
Die einzige mautpflichtige Strecke ist der Sozina-Tunnel zwischen Sutomore und Virpazar (Kosten PKW/Motorrad 2,50€)und man erreicht die Küste dadurch in nur 30 min.
Verkehrsregeln
Der Fahrstil der Montenegriner ist sehr gewöhnungsbedürftig und rasant. So wird trotz eingeschränkter Sichtverhältnisse überholt und erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen gehören zum alltäglichen Strassenverkehr.
Höhere Risiken liegen im Straßenverkehr, wo es durch schwierige Bergstrecken, teilweise schlechten Straßenzustand, fehlende Straßenschilder und häufig undisziplinierte Fahrweise zu überdurchschnittlich vielen Unfällen kommt. Landesunkundigen wird von Nachtfahrten außerhalb von Städten abgeraten. Besonders riskant sind die folgenden Strecken:

Budva - Cetinje - Podgorica.
Podgorica - Kolašin - Belgrad und
Podgorica - Danilovgrad - Nikšiæ.

Die Verkehrspolizei kontrolliert verstärkt Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen. Bußgeldzahlungen sollten nur gegen Ausstellung eines Belegs geleistet werden.
Einige wichtige Verkehrsvorschriften:
Abblendlicht
Warnweste muss mitgeführt werden
Höchstgeschwindigkeiten:
50 Km/h in geschlossenen Ortschaften
80 Km/h auf Landstrassen
100 Km/h auf Schnellstrassen
Promillegrenze liegt bei 0,5
Mietwagen in Montenegro
Es gibt zahlreiche kleine und grosse Mietwagen Agenturen in Montenegro. Oft können Autos auch in den Hotels angemietet werden. Die Preise liegen bei ca. 45€/Tag; bei längerer Mietdauer auch darunter.

Aufgepasst bei den Vertragsbedingungen:
meist serbische Vertragsvordrucke-Landesrecht greift
oft sind die Teil- oder Vollkaskoversicherungen nicht enthalten
in der Regel nur 200 Frei-Km enthalten und meist wird Bezahlung im voraus gewünscht
Unser Tipp: Buchen Sie Ihren Mietwagen vorab in Deutschland. Wir beraten Sie gern.
Telefon: 030-6516064
KFZ-Haftpflicht
Die grüne Versicherungskarte gilt für Montenegro. Der Abschluss einer zusätzlichen Kfz-Haftpflichtversicherung ist somit im Regelfall nicht mehr erforderlich. Sofern keine Grüne Versicherungskarte mit entsprechendem Eintrag vorliegt, kann an den Grenzübergängen für PKW (+ ggfls. Zuschläge für Anhänger oder Wohnwagen) eine Haftpflichtversicherung für 15 Tage abgeschlossen werden, mit der Möglichkeit, diese um weitere 15 Tage zu verlängern. Die Kosten für Abschluss und Verlängerung liegen bei jeweils etwa 30,- Euro. Ohne gültige Haftpflichtversicherung wird die Einreise per Pkw nach Montenegro verweigert.
Tanken
Das Tankstellennetz ist vor allem in der Küstenregion gut ausgebaut. In den anderen Landesteilen ist es nicht ganz so dicht, aber dennoch ca. alle 50-60 km kann eine Tankstelle angefahren werden. Die Bezahlung kann bar, per Kreditkarte und oft auch per EC-Karte erfolgen.


Wissenswertes für Ihre Montenegro Reise


Offizielle Adressen Montenegro
für Ihren Urlaub in Montenegro
Verkehr in Montenegro
für Ihren Urlaub in Montenegro